Fußball-Altliga


Trainingszeiten: Fr. 19:00 - 20:30 Uhr
                              (während der Wintersaison in der Halle)


Spartenleiter: Karl-Heinz Koenig

Kontakt:
Tel. 04829 / 901 49 48

 fussball-altliga[at]svbrokdorf.de

Gruppenbild


Reisebericht Bad Schandau September 2022
(geschrieben von Hartmut Reinholz)

Am 2. September 2022 war es endlich soweit: nach langer Planung begann die Reise in Itzehoe, von wo wir mit dem Zug über Hamburg, Berlin und Dresden nach Bad Schandau fuhren. Während der Zugfahrt machte Heiko dem Bordrestaurant Konkurrenz, indem er mitgebrachte Speisen aus seinem Monsterkoffer kredenzte. Nach einer entspannten Zugfahrt (das 9€-Ticket gab’s nicht mehr) kamen wir pünktlich! in Bad Schandau an. Dort warteten bereits die Schandauer Fußballfreunde, von denen wir in deren Vereinsheim transportiert wurden. Nach einer solch langen Abstinenz von einander fiel die Begrüßung dort etwas länger aus - es gab genug zu erzählen. Im weiteren Verlauf überwogen aber nicht die Neuigkeiten. Die Gesprächsinhalte über zurückliegende Besuche sorgten für Schallendes Gelächter. Es war sogar die Rede von abgebauten Waschbecken, was vermutlich aber nicht der Richtigkeit entsprach. Benehmen hat bei den Brokdorfer Altligisten nämlich oberste Priorität. Später bezogen wir unser Quartier, den Ostrauer Hof. Hier müssten wir nach dem Abendessen ungläubig zur Kenntnis nehmen, dass die Gaststätte bereits um 19:00 Uhr schließt. Aber wer jetzt glaubte, der Abend sei gelaufen, der hatte falsch spekuliert: wir Brokdorfer hatten genug „Wegzehrung“ dabei, um auch solchen Unzulänglichkeiten entschieden entgegenzutreten. Nach einer leicht durchzechten Nacht gab’s ein feudales Frühstück im Ostrauer Hof und schon waren die Schandauer wieder da, um uns bei der anstehenden Bootsfahrt auf der Elbe von Bad Schandau nach Pillnitz und zurück zu betreuen. Die Bootstour fand auf einem historischen Schaufelraddampfer der weißen Flotte statt – ein grandioses Erlebnis! Nach der Rückkehr in Bad Schandau war im Vereinsheim vom FSV Bad Schandau bereits alles wieder vorbereitet. Zwei „Köche“ hatten ein grandioses Buffet zubereitet. Und wieder sorgten  beim gemeinsamen Beisammensein die Anekdoten vergangener Treffen für eine ausgelassene Stimmung (weißt du noch?: …). Spätabends war es jedoch an der Zeit, sich wieder ins Quartier zu begeben. Erstaunlicherweise waren alle rechtzeitig im Bett, so dass morgens alle wieder frisch und fröhlich beim Frühstück eintrafen. Die motorisierte Flotte der Schandauer ließ erneut nicht auf sich warten und transportierte uns von dem doch etwas außerhalb gelegenen Quartier zum Bahnhof . Der Abschied fiel zwar schwer, ließ sich aber wegen des bereitstehenden Zuges nicht vermeiden. Was nun folgte, war erneut völlig entspannt: die Zugfahrt. Pünktlich um 16:25 Uhr erreichten wir Itzehoe.

Resümee: keine personellen Ausfälle (entscheidender Faktor), perfekte Planung und Durchführung durch Kalle/ Kuddel/ Heiko/ Ditmar und natürlich auch von den Bad Schandauern.
Wenn es so  perfekt abläuft, fährt man gerne wieder hin.
Aber erstmal sind die Bad Schandauer im nächsten Jahr bei uns zu Gast. Da kann man sicher sein, dass auch wir keine Kosten und Mühen scheuen werden, um denen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.


************


Wir treffen uns zum regelmäßigen Kicken auf dem Sportplatz bzw. in den Wintermonaten in der Sporthalle. Anschließend geht es zu Anette ins Sportcasino um in gemütlicher Runde das Training ausklingen zu lassen.
Wer Lust hat dabei zu sein, kommt einfach vorbei.

Altliga - mit neuen TrikotsGruppenbild mit den neuen Trikots


************

*************



Gruppenbild Spieler

Freundschaftsspiel 

Am 06.05.2022 trafen sich die Altherren der SG Vaalia Wacken und des SV Brokdorf zu einem Freundschaftsspiel im Erich Koller Stadion in Wacken.
Die Altherren des SV Brokdorf konnten in diesem Spiel erstmalig mit ihren neuen Trikots auflaufen.
In einem für Altliga -Verhältnisse sehr intensiv geführten Spiel gingen beide Mannschaften äußerst fair zu Werke. Am Ende stand es leistungsgerecht 3:3.
Für die Brokdorf er war es ein gelungenes  Auftaktspiel im Jahr 2022. Weitere Freundschaftsspiele sind bereits geplant. Krönender Abschluss soll dabei die Fahrt der Alten Herren nach Bad Schandau in Sachsen sein.  Zu dem dortigen FSV Bad Schandau bestehen schon seit vielen Jahren freundschaftliche Bindungen.
Die Brokdorfer  Altligisten freuen sich schon auf das durch die Coronakrise  bereits 2x ausgefallene Treffen.